Ausflug ins Nimmerland.

Wir sind.. überwältigt! Ja, das muss wohl das richtige Wort dafür sein. Einfach surreal, was sich da gestern im elipamanoke e.V. („dicke props btw“) zugetragen hat!

Tausend Dank an alle Unterstützer_innen und den Leuten, die uns dieses Verfeierung ermöglicht haben. Derweil bedanken wir uns bei den Künstler_innen wie Mira (wie gewohnt lässigst aus der Hüfte), Jan Oberlaender (mit der üblichen Coolness), Garstique (den Reigen würdigst eingeleitet), Rawcompany (den Abend herrlichst verlängert), Vajna (geballte Ladung trotz oder wegen Licht), Natasha Gøld (wie erwartet die Technostandarte hoch gehalten), Philipp Schubert (mit einem wuchtigen Set), Kapitalschaden (welch herzzereisender Auftritt) und unseren ganzen fleißigen Bienchen!

Man könnte hier wahrscheinlich ganze Danksagungsromane schreiben (da wäre noch MOTTT.FM für den Mittschnitt usw).. wir wollen es jedoch hierbei belassen – ich glaube, es dürfen sich wirklich Alle angesprochen fühlen (den Rest knutschen wir unterwegs noch schnell ab)!

Derweil liegen wir noch etwas rum, schwoofen ein wenig.. und gehen heute Abend mit einem Grinsen durch die Stadt!

Langsam kommt unser Wolkenschiff ins Rollen..

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.